12.05. WegWeiser BehindART

Dienstag, 12. Mai, bis Freitag, 14. August 2015
Ort: Café Rodenstein, Entree
WegWeiser BehindART
im Entree des Café Rodenstein
Vernissage am Dienstag, 12. Mai 2015, 16.30 Uhr, Eintritt frei!

Vom 12. Mai bis 14. August sind im Entree des Café Rodenstein sechs Bilder der Künstler Jürgen Klaban, Alexander Schaab und Edtih Schuster zu sehen. Sie dienen als Wegweiser zu den drei großen BehindART-Ausstellungen in Darmstadt in diesem Frühling und Sommer.

Die Präsentation wird am Dienstag, dem 12. Mai, um 16.30 Uhr von Barbara Akdeniz, Sozialdezernentin der Wissenschaftsstadt Darmstadt, eröffnet. Anschließend können die Besucher dem Fingerzeig folgen und sich auf den Weg machen zur BehindART-Ausstellung von Christiane Scherner und Walter Lutz in der FoyerGalerie Stadthaus III, die am gleichen Tag um 18 Uhr eröffnet wird.

BehindART ist eine Kunstinitiative des PARITÄTISCHEN Hessen für Menschen mit Beeinträchtigungen. Sie hat das Ziel, deren künstlerisch-kreatives Potenzial zu fördern und ihre künstlerischen Werke einer größeren Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Seit mehreren Jahren veranstaltet BehindART Ausstellungen in Darmstadt, die umfangreichste davon in unmittelbarer Nachbarschaft des Café Rodensteins, im darmstadtium. Auch in diesem Jahr werden die Arbeiten dort wieder zu sehen sein, weitere Ausstellungsorte sind die Stadt-und Kreissparkasse Darmstadt sowie die FoyerGalerie Stadthaus III der Wissenschaftsstadt Darmstadt.

Darüber hinaus nimmt BehindART – ebenso wie das Café Rodenstein – am Darmstädter Festival „Alles inklusive?!“ teil.

Aufgrund dieser Teilnahme sowie durch das gemeinsamen Thema Inklusion, dem sich das Projekt BehindART wie auch das Café Rodenstein verpflichtet fühlen, entstand die Idee, das Entree des Cafés als eine Art Wegweiser zu den Ausstellungen zu nutzen.

Informationen zu den Künstlern:

Portrait_Jürgen Klaban_KBA kleiner

Jürgen Klaban
Geboren am 02.07.1967, lebt in Bensheim und malt seit 1997. Obwohl Jürgen Klaban schon lange malt und dabei im Vergleich zu seinen KollegInnen die bisher auffälligste Entwicklungsstrecke hinter sich gebracht hat, stand er sich zu Beginn seiner künstlerischen Arbeit selbst im Weg. Wie es bei vielen großen Künstlernaturen der Fall ist, schwankte er zwischen Versagensangst und Motivation und konnte sich trotz seines großen Interesses nicht zugestehen, einfach einmal unbeschwert darauf los zu malen. Erst die behutsame und einfühlsame Heranführung seiner Bezugsbetreuerin brach das Eis und Jürgen Klaban lernte, seiner schöpferischen Schaffenskraft zu vertrauen.

Blume_Edith Schuster_KBA klein

Edith Schuster
Geboren am 21.10.1950. Lebt in Ober-Ramstadt. Malt seit vielen Jahren und nimmt seit 2007 am Kursangebot der NRD teil. Malt vorzugsweise Motive aus dem Tier­ und Naturbereich und andere gegenständliche Motive mit Acryl- und Wasserfarben. Ist sehr phantasiebegabt und mag ihre Bilder am liebsten sehr bunt. Gruppenausstellungen mit BehindART und Veröffentlichungen in Kunstkalendern.

HERZ_Alexander Schaab klein

Alexander Schaab
Geboren am 15.06.1970, lebt in Einhausen und malt seit 1994. Seine Leidenschaft für Kunst kam über das Skizzieren von Figürlichem, erst einmal so nebenbei. Immer mehr Zeit verbrachte er damit seine vielfältigen Skizzen in größere Gemälde umzusetzen. Als freischaffender Künstler gestaltete er mehrere Ausstellungen im Raum Mannheim, Darmstadt und Worms. Malerei und Musik bezeichnet er als sein Lebenselixier.