Veranstaltungen im September

Herbst ist Museumszeit: Das Wetter wird schlechter, die Menschen zieht es statt ins Freibad wieder vermehrt hin zur Kultur.
Deshalb bietet das Café Rodenstein im September neben den kulinarischen Erlebnissen vier ganz unterschiedliche Kulturveranstaltungen: Anfang September ist mit Billy B. Basement noch einmal ein Jazz-Ensemble im Café – oder mit etwas Glück sogar im Rodensteiner Hof – zu Gast.
Der Bessunger Buchladen hat zwei Autoren aus Österreich und der Schweiz eingeladen, damit sie ihre neuen Bücher vor historischer Kulisse vorstellen und vinocentral-Weinexpertin Yook lässt im Café Rodenstein die Teilnehmer ihrer Weinprobe „Deutschland: Ganz in Weiß“ die Qualität des deutschen Weißweins degustieren.

***

Detaillierte Informationen:

3.9. BillyB.Basement.Rodenstein

Donnerstag 3. September 2015, 18 Uhr
Konzert
Jazz im Rodenstein: Billy B. Basement
Gerhard Schwinn (g), Mario Fadani (b), Klaus Keller (dr)
Eintritt frei!

Der Darmstädter Gitarrist Gerhard Schwinn sowie die beiden Heidelberger Musiker Mario Fadani und Klaus Keller bilden das Jazztrio Billy B. Basement. Gespielt werden Jazz-Standards von Swing über Bebop bis Bossa. Der Schwerpunkt des Trios liegt auf der Interaktion der Musiker und dem fast kammermusikalischen Zusammenspiel in quasi akustischer Besetzung.

***

Dienstag, 15. September 2015, 19.30 Uhr
Lesung/Café Rodenstein, bestuhlt, freie Platzwahl
Rolf Lappert: Über den Winter
Die Lesung wird musikalisch begleitet von dem Trompeter Oliver Stuckart.
VVK 7,00 €, ermäßigt 5,00 € (beim Online-Kauf (inklusive Gebühren): 7,93 €, ermäßigt 5,93 €) AK 7,00 €, ermäßigt 5,00 €
Karten sind online hier erhältlich sowie im Bessunger Buchladen.

Die Lesung wird veranstaltet vom Bessunger Buchladen in Kooperation mit Leseland Hessen, dem Verein Darmstadt KulturStärken e.V. und der Central GmbH.

Am Dienstag, dem 15. September, ist der Schweizer Autor Rolf Lappert auf Einladung des Bessunger Buchladens im Café Rodenstein zu Gast und liest aus seinem neuen Roman „Über den Winter“ (VÖ 24.8.2015). Dabei geht es um das fragile und doch so unverwüstliche Gebilde, das man Familie nennt.

Rolf Lappert erzählt vom Wunder der kleinen Dinge und von dem, was heute Familie bedeutet.
Begleitet wird die Lesung von dem Trompeter Oliver Stuckart mit Musikstücken à la Miles Davis und Chet Baker, denn der 1958 in Zürich geborene Autor ist dem Jazz eng verbunden.

Weitere Informationen unter Hanser Literaturverlage und facebook und Bessunger Buchladen

Fotocredit: René Lappert

***

16. Juni 15 Tasting mit Yook im vinocentral

Mittwoch, 23. September 2015, 19 bis 20.30 Uhr
Weinprobe
Deutschland: Ganz in Weiß
8 nach 7 – Tasting mit Yook im Café Rodenstein
Teilnahmegebühr 19 € (Teilnehmer erhalten 10 % Einkaufsrabatt auf die am jeweiligen Abend vorgestellten Weine)
Teilnehmerzahl auf 12 Personen begrenzt, Tickets online hier erhältlich

Seit den 1990er-Jahren spielt der deutsche Weißwein wieder in der ersten Liga – vermehrt auch international. Umso mehr wundert sich vinocentral-Weinexpertin Yook, dass noch immer viele Weinfreunde hierzulande partout auf Importware schwören.

Aus ihrer Sicht kann Deutschland – vor allem im Weißwein-Bereich – derzeit kaum ein Land das Wasser reichen und das will sie ihren Gästen am Mittwoch, dem 23. September, im Café Rodenstein unter Beweis stellen. Wie immer erwarten die Probeteilnehmer rund 90 Minuten Genuss mit fundierten Informationen – und trocken wird an diesem Abend natürlich nur der Wein sein.

Weitere Informationen unter vinocentral

***

Theodora Bauer4_kleines Foto von Dessislaw Pajakoff

Donnerstag, 24. September 2015, 19.30 Uhr
Lesung/Café Rodenstein, bestuhlt, freie Platzwahl
Theodora Bauer: Das Fell der Tante Meri
Die Lesung wird musikalisch begleitet von dem Bassisten Michael Distelmann.
VVK 7,00 €, ermäßigt 5,00 € (beim Online-Kauf (inklusive Gebühren): 7,93 €, ermäßigt 5,93 €)
AK 7,00 €, ermäßigt 5,00 €
Karten sind online hier erhältlich sowie im Bessunger Buchladen.

Die Lesung wird veranstaltet vom Bessunger Buchladen in Kooperation mit Leseland Hessen, dem Verein Darmstadt KulturStärken e.V. und der Central GmbH.

Am Donnerstag, dem 24. September, lädt der Bessunger Buchladen abermals zu einer Lesung ins Café Rodenstein. Zu Gast ist die junge österreichische Autorin Theodora Bauer, die ihren Debütroman „Das Fell der Tante Meri“ vorstellt, in dem sie ein altes Familiengeheimnis aufrollt.

In drei Erzählsträngen, die zwischen den letzten Kriegsjahren und den 1980er Jahren angesiedelt sind, entwickelt Theodora Bauer ihr eindrucksvolles Debüt. Sie versteht es, Leben in Geschichte und Geschichte in Persönliches zu bringen – und vor allem, eine atemlose Spannung aufzubauen. Die Lesung wird begleitet von dem Bassisten Michael Distelmann mit Musikstücken von Klassik bis Jazz.

Weitere Informationen unter Theodora Bauer, Picus Verlag und Bessunger Buchladen

Fotocredit: Dessislaw Pajakoff