03.07. 66. Heinerfest zu Gast im Café Rodenstein: Bees denäwe

Bees denäwe3.7.16 Cafe RodensteinSonntag, 3. Juli 2016, 19.00 Uhr
Rodensteiner Hof/Café Rodenstein
66. Heinerfest zu Gast im Café Rodenstein: Bees denäwe
Eintritt frei!

Eine Veranstaltung des Fördervereins Darmstädter Heiner e.V. in Kooperation mit dem Café Rodenstein.

Bees denäwe – Mussik aus’m Ried
Sie behaupten von sich, das ländlich geprägteste Straßenmusiker-Duo in der Leeheimer Fußgängerzone zu sein. „Bees denäwe“ ist darauf spezialisiert, in einem Parforceritt durch Musikstile und aberwitzige Themen den täglichen Wahnsinn mit allen Mitteln aufzuarbeiten. Die beiden Mundartmusiker aus dem Ried, Klaus Lohr und Franz Offenbecher, machen dabei vor keiner noch so banalen Begebenheit halt, rücken alle geraden Dinge schief, geben Antworten auf Fragen, die eh keiner stellt und sind sich für keinen Blödsinn zu schade. Dabei sind sie streng heimatverbunden und pflegen ausgiebigst die südhessische Mundart. Ihr liebstes Getränk: Ebbelwoi mit Mussik!

Ein Auftritt ohne Strom, ohne elektronische Verstärkung und ohne Hochdeutsch.