200 Jahre Rheinhessen – Darmstadt feiert

Es war der Abschluss eines gelungenen Veranstaltungstages: als die Besucherinnen, das vinocentral-Team und die anwesenden rheinhessischen Winzerinnen unter der Leitung des Darmstädter Stadtarchivars Dr. Peter Engels im Rodensteiner Hof gemeinsam ein „Happy Birthday“ auf Rheinhessen anstimmten. Genau 200 Jahre zuvor, am 8. Juli 1816, hatte Großherzog Ludewig I. von Hessen-Darmstadt von seiner neuen Provinz links des Rheins Besitz ergriffen und damit Darmstadt und Rheinhessen für rund 130 Jahre vereinigt.


Winzer Rheinhessen 1

Mit einem neuen Veranstaltungsformat bestehend aus historischen Vorträgen sowie Weinverkostungen wurde im Café Rodenstein und im Hessischen Landesmuseum das Jubiläum der ehemaligen Darmstädter Provinz gefeiert.

Dabei gab es anregende Gespräche mit den beiden Referenten, Museumsdirektor Dr. Theo Jülich und Stadtarchivar Dr. Peter Engels, den anwesenden rheinhessischen Winzerinnen und dem vinocentral-Team. Ungezwungen wurde geplaudert, gekostet und gespeist. Am Ende waren sich alle einig: Jeder hatte noch irgendetwas Neues über seine Stadt oder sein Heimatdorf und die Beziehungen zur jeweils gegenüberliegenden Rheinseite erfahren. Vom köstlichen rheinhessischen Wein und der schönen Atmosphäre unter sommerlichem Abendhimmel ganz zu schweigen!

Herzlichen Dank an alle, die dabei waren! Die beiden Abende haben Lust auf mehr gemacht!

Rheinhessen Winzer 2

Fotos: Alexander Marschall